Rekommunalisierung

Privatisierung von kommunalem Eigentum war zwischen 1980 bis Ende der 1990iger das Zauberwort. Es herrschte damals die Meinung, dass die Privatwirtschaft kostengünstiger und effizienter arbeitet als die Öffentliche Hand.

Aber gerade bei großen überregionalen Energieversorgern wurden auf Grund der ständig steigenden Energiepreise  heftige  Preisdiskussionen in der Öffentlichkeit geführt. Viele Kommunen berufen  sich daher auf ihre kommunale Daseinsvorsorge und denken darüber nach, die Energieversorgung in kommunaler Hand zurück zu führen.

Als Berater für Kommunen und ihren kommunalen Beteiligungen stehen wir für diese Vorhaben bei der Planung und Umsetzung zur Verfügung. Von der Koordination von möglichen Kooperationen, Erstellung der Organisationsvoraussetzungen bis hin zur Gestellung von Interimsführungskräften durch unser kompetentes praxiserfahrenes Management bieten wir das breite Leistungsspektrum im Bereich Rekommunalisierung an.