Elektromobilität

Elektromobilität ist nicht nur ein aktuelles, politische Thema, sondern begegnet uns im Beratungs-Alltag immer mehr. In Zusammenarbeit mit der AUDI AG, Ingolstadt und der mindline energy, Nürnberg, haben wir eine Expertise erstellt, bei der einerseits Fakten und Erkenntnisse von Ladeinfrastruktur bis hin zu Abrechnungsprozessen auf Praxistauglichkeit hin überprüft wurden, und andererseits 22 Entscheidungsträger aus Energieversorgungsunternehmen zu ihrer persönlichen Einschätzung dazu interviewt wurden. Dies ist die erste Studie zur Elektromobilität, die Themen zur Machbarkeit durchleuchtet.

Die Expertise umfasst die Netz- wie die Ladeinfrastruktur, die politischen und energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen, Abrechnungslösungen und eine Einschätzung zur Markt- und Kostenentwicklung. Die Clearing- und Abrechnungsprozesse der Elektromobilität werden aus rechtlichen Gründen, wie auch auf Grund der Ladezeitenandere Tanksituationen herbeiführen, als wir sie heute kennen. Eher längere Perioden des Stillstands werden genutzt, um ggf. regenerative Energiequellen zu nutzen, die nicht spontan, sondern verteilt über den Tag (Laden am Arbeitsplatz oder Park& Ride) oder in der Nacht ( Laden zu Hause) zur Verfügung stehen.

Unser Beratungsansatz reicht von der Machbarkeitsstudiebis hin zur Umsetzungsbegleitung oder Implementierung von Elektromobilität im kommunalen und privatwirtschaftlichen Rahmen . Auch die entsprechenden Geschäftsmodelle mit Ihnen gemeinsam zu entwickeln ist unser Anliegen.

Elektromobilität ist vor allem ein Thema im Zusammenhang mit Smart Grid. Bei der intelligenten Steuerung und Speicherung der regenerativen Energien spielen die Netz- und die Ladeinfrastrukturen der Elektromobile eine wesentliche Rolle.

 

DerEnergieblog.de: Auf dem Weg zum vagabundierenden Zählpunkt